MoGeNa

Organisation und Steuerung von Baustellenprozessen in der modularen Gebäudenachverdichtung zur Optimierung von Kosten, Zeit sowie Ressourceneffizienz (MoGeNa)

Ausgangssituation und Problemstellung

Die Urbanisierung in deutschen Städten, begleitet vom demographischen Wandel und in den letzten Jahren geringeren Aktivitäten im Wohnungsbaubereich, führt zu einer im Vergleich zum Wohnungsangebot deutlich schneller steigenden Nachfrage. Dem hohen Bedarf an bezahlbarem Wohnraum stehen in deutschen Großstädten jedoch nur wenige bis gar keine verfügbaren freien Flächen gegenüber. Bauprojekte in urbanen Gebieten stellen hohe Anforderungen an Logistik und Planung, da die zur Verfügung stehende logistische Nutzfläche zum Zwischenlagern, Rangieren oder Platzieren von Baugeräten sehr begrenzt ist. Eine Möglichkeit um diese Problematik zu lösen, bietet die Nachverdichtung des bestehenden Gebäudebestands durch vorgefertigte Module.

Ziel

Das Ziel des Forschungsvorhabens ist die Entwicklung einer Methode zur Organisation und Steuerung von Baustellenprozessen in der modularen Gebäudenachverdichtung zur Reduzierung von zusätzlichen Baukosten und Verbesserung der Ressourceneffizienz aufgrund hoher Verzögerungen im Baustellenprozess.

Hierfür wird in der ersten Phase ein Modell zur Charakterisierung von Baustellen in der modularen Gebäudenachverdichtung erstellt, um die Einflussfaktoren und Bewertungskriterien zu strukturieren und eine Basis für den weiteren Projektverlauf zu schaffen. Die zweite Phase resultiert in der Entwicklung einer Methode zur Organisation und Steuerung von Baustellenprozessen in der modularen Gebäudenachverdichtung, welche in Phase drei validiert werden soll. Ebenfalls in der dritten Phase werden Anwendungsgrenzen und Transfermöglichkeiten erarbeitet.

Industriepartner

Die Bedürfnisse der Industrie werden in regelmäßigen Workshops und Sitzungen eines forschungsprojektbegleitenden Ausschusses mit kleinen, mittleren und Großunternehmen erarbeitet.

Wenn Sie Interesse bei der Mitarbeit am Forschungsprojekt haben, melden Sie sich bitte bei den Ansprechpartnern des Forschungsprojekts.

Ansprechpartner

Studienarbeiten

In Rahmen des Forschungsprojekts besteht die Möglichkeit Abschlussarbeiten anzufertigen oder ein Projektstudium zu absolvieren.

Veröffentlichungen zum Thema