Forschungsinstitut
Unternehmensführung, Logistik und Produktion
 
Home
Forschungsinstitut
    Wir über uns
    Prof. Wildemann
         Fachvorträge
    Auszeichnungen
    Kontakt
    Anfahrt
Vorlesung F&A SS16
Vorlesung F&A WS16
Forschung
Publikationen

Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann



Horst Wildemann studierte in Aachen und Köln Maschinenbau (Dipl.-Ing.) und Betriebswirtschaftslehre (Dipl.-Kfm.). Nach einer mehr-jährigen praktischen Tätigkeit als Ingenieur in der Automobilindustrie promovierte er 1974 zum Dr. rer. pol., Auslandsaufenthalte am Internationalen Management Institut in Brüssel und an amerikanischen Universitäten schlossen sich an. 1980 habilitierte er (Dr. habil.) an der Universität zu Köln. Seit 1980 lehrt er als ordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Bayreuth, Passau und seit 1989 an der Technischen Universität München. Er hat Rufe an die Universitäten Stuttgart Hohenheim und Dortmund, an die Freie und die Technische Universität Berlin, University of Southern California, Los Angeles, University of Indianapolis, Indianapolis, und an die Hochschule St. Gallen erhalten. Neben seiner Lehrtätigkeit steht Prof. Wildemann einem Beratungsinstitut mit über 60 Mitarbeitern für Unternehmensplanung und Logistik vor. In 40 Büchern und über 700 Aufsätzen, die in engem Kontakt mit der Praxis entstanden sind, hat er neue Wege für die wirtschaftliche Gestaltung eines Unternehmens mit Zukunft aufgezeigt. Für führende Industrieunternehmen ist Professor Wildemann als Berater, Aufsichts- und Beiratsmitglied tätig. Ihm wurden die Staatsmedaille des Freistaates Bayern, das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland und die Ehrendoktorwürde der Universitäten Klagenfurt, Passau und Cottbus verliehen. Aufnahme in die Logistik Hall of Fame 2004. Bayerischer Verdienstorden 2006. Verleihung der Ehrennadel durch die Bundesvereinigung Logistik 2008. Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Gremien und Vereinigungen
  • Universität Passau
    Stellv. Vorsitzender des Hochschulrates
  • Mitglied im Gründungssenat zur Hochschulneugründung der Universitäten Vallendar und Ingolstadt
  • Vorsitzender der Kommission Produktionswirtschaft im Verband der Hochschul­lehrer für Betriebswirtschaft (seit 1994)
  • Ordentl. Mitglied des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V.
  • Schmalenbach-Gesellschaft - Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.
  • Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften e.V. – Verein für Sozial­politik
  • American Association of Manufactory and Logistics, Inc.
  • American Association of Cost Engineering, Inc.
  • Gesellschaft für Operations Research e.V.
  • International Federation for Information Processing
  • Bundesvereinigung Logistik e.V.
  • Gutachter AiF, Stiftung Industrieforschung, DFG und BMBF

Download Lebenslauf Prof. Wildemann (PDF)


English version:

Horst Wildemann studied mechanical engineering (Master of engineering) and business administration (Master of commerce) in Aachen and Cologne. In 1974, after several years of working as an engineer in the automobile industry, he graduated as a PhD (Dr. rer. pol.) in economics. Then he attended the International Management Institute in Brussels and gained experience at several American Universities. In 1980 he qualified as a university lecturer (Dr. habil.) at the university in Cologne. Since 1980 he has been lecturing as a full professor for business administration in the universities of Bayreuth, Passau and since 1989 at the Technical University of Munich. He has been asked for a professorship at the universities of Stuttgart Hohenheim, Dortmund, the Free and the Technical University of Berlin, University of Southern California, Los Angeles, University of Indianapolis, Indianapolis, and also the University of St. Gallen. In addition to teaching Prof. Wildemann is the executive of a consulting company for corporate planning and logistics with over 60 employees. His practical experience supported the writing of 40 books and more than 700 essays in which he shows new ways for the profitable creation of a successful company. Prof. Wildemann works as a consultant, as a member of the board of directors and as an advisory board member for leading industrial enterprises. He was awarded the “Staatsmedaille” of the Bavarian State and the federal Cross of Merit, first class, of the Federal Republic of Germany, doctor honoris causa of the university of Klagenfurt, Passau and Cottbus. Admission into Logistic Hall of Fame for Logistic in 2004. Bayerischer Verdienstorden 2006. Badge of honour Bundesververeinigung Logistik 2008.

Economic committees and associations
  • University of Passau
    Assistant Chairman of the university council
  • Member of the founder senate for the new foundations of the Universitities of Vallendar and Ingolstadt
  • Chairman of the Commitee of Production Management at the Association of University Professors of Management (since 1994)
  • Full member of the Association of University Professors of Management e.V.
  • Schmalenbach-Gesellschaft - Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.
  • Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften e.V. – Verein für Sozial­politik
  • American Association of Manufactory and Logistics, Inc.
  • American Association of Cost Engineering, Inc.
  • International Federation for Information Processing
  • Bundesvereinigung Logistik e.V.
  • Consultant at AIF, Stiftung Industrieforschung, DFG and BMBF

Download personal record of Prof. Wildemann (PDF)

 

Aktuelles
Stellenangebote
Consulting News
Veranstaltungen
MMK
Logistiklinks
 
 
Sitemap   Impressum   Kontakt  

Forschungsinstitut - Unternehmensführung, Logistik und Produktion
Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann
Leopoldstr. 145 | 80804 München | Telefon +49 (0)89 289-24000 | Fax +49 (0)89 289-24011